Arbeitsweise

Ich gehe davon aus, dass Sie sich gezielt für systemische Angebote interessieren, da dieser Ansatz inzwischen sehr bekannt und anerkannt ist.
Selbstverständlich ist meine Arbeitsweise nicht nur durch diese Ausbildung geprägt, sondern kann ich auf sehr unterschiedliche „Werkzeuge“ und Erkenntnisse unterschiedlicher Fachrichtungen und „psychologischer Schulen“, sowie vielschichtige Erfahrungen zurückgreifen.

Was Sie von mir erwarten können:

  • Zusammenarbeit nur, wenn mein Angebot zu Ihrem Anliegen passt
    und auch persönlich „die Chemie stimmt“;
  • Bei Paaren /Familien / Teams jeweils größtmögliche Allparteilichkeit;
  • Bedarfsorientierte Flexibilität bei der Taktung und inhaltlichen Ausrichtung unserer Sitzungen;
  • Engagierte und nur an Ihrem individuellen Ziel orientierte Arbeit;
  • Bei Bedarf sind auch gestalterische, körperorientierte oder imaginative „Werkzeuge“ verfügbar;
  • Eine undogmatische, offene und empathische Grundhaltung;
  • „Unerschrockenheit“ und Klarheit auch bei sehr komplexen oder „harten“ Themenlagen, ob im privaten oder beruflichen Kontext;
  • Einen mitfühlenden, aber auch pragmatischen und humorvollen Blick;
  • Respektvollen, wertschätzenden Umgang mit Ihren und meinen Grenzen;
  • Nutzung kollegialer Intervision und Supervision (mit anonymisierten Klientendaten).