Therapie/Beratung

“ Es muss sich etwas ändern ! “

… Ist das auch Ihr Grundgedanke bei der Suche
nach professioneller Unterstützung
?

Soll nur das Verständnis wachsen für die eigene „Art zu Sein“,
ein Weg gefunden werden, eine liebevolle Akzeptanz zu entwickeln?

Oder ist eine Veränderung des Erlebens, des Handelns und Ihrer Situation das Ziel?

Ob Sie  so nicht mehr weiterkönnen oder wollen,  aus der Not heraus oder „freiwillig“ Unterstützung suchen: Damit sind Sie schon auf dem Weg…

Falls ich Sie darauf begleiten werde, erfordert dies vor allem Ihre Bereitschaft, Ihrem Problem oder Symptom zugrunde liegende Muster und Hintergründe anzuschauen, bisherige Bewertungen zu überprüfen und neue Sicht-und Verhaltensweisen zumindest auszuprobieren. Dabei berücksichtigt der systemische Ansatz immer die Wechselwirkungen innerhalb der „sozialen Systeme“ und Rahmenbedingungen, in denen sie entstanden sind oder aktuell wirken.
Ressourcenorientiert wird alles Hilfreiche gestärkt, störende Muster und Belastungen intern und extern möglichst verändert.
Selbstverständlich unterstütze ich dabei mit allen verfügbaren professionellen „Werkzeugen“, meiner Geduld, Empathie und Erfahrung, aber auch mit meinem Bestreben, möglichst schnell positive Ergebnisse zu erreichen und nachhaltig Besserung zu ermöglichen.

Sollte ich die passende Wegbegleiterin für Sie sein,
arbeite ich sehr gerne mit Ihnen als Einzelperson,
Paar oder Familie jeglicher Konstellation an diesen Themen:

  • Beziehungsproblemen und Bindungsstörungen
  • familiären Konflikten
  • Identitäts- oder Lebenskrisen
  • Kommunikationsproblemen
  • der Verarbeitung traumatischer Erlebnisse und ihrer Folgen
  • Umgang mit onkologischen/ lebensverändernden somatischen Erkrankungen (als PatientIn und/oder AngehörigeR)

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!